Hotties zu Mittsommer

Hotties zu Mittsommer

Donnerstag 02. Juli; 20:06

Die dies-donnerstägliche Ausgabe ist nach einigen mehr oder weniger gesofteten Ausgaben zuvor quicklebendiger zeitgenössischer Jazz-Musik und den meist höchst risikobereiten Labels, die sowas veröffentlichen, gewidmet. (Wobei zwei davon sowieso von Musikern selbst betrieben werden, die den Feiglingen der Mainstream-Labels das Heft aus der Hand genommen haben.)

Zu hören wird da auf seinem eigenem Label (Aerophonics) zum Beispiel Dave Rampis` Quartet mit einem sensationellem Rhytm-Trio bestehen aus  Ingebrigt Haker-Flatenam, Bass; Tim Daisey und Frank Rosaly an den drums sein.

Weiters auf Cuneiform Records Chicago/London Underground mit Rob Mazurek, cornet; Chad Taylor drums, etc; Alexander Hawkins, p; sowie John Edwards (Titelfoto) am Bass

Auf Intakt erschienen ist das Vandermark/Wooley/Courvoisier/Rainey Quartet. Noise of our Time heißt die CD – Was soll ich noch mehr sagen.

Drei Damen : Joelle Leandre/ Myra Melfort und Nicole Mitchell treffen als Tiger Trio am höchst spannendem Label RogueArt aufeinander

Abgeschlossen wird das Ganze auf dem zweitem Musikerlabel “Das Kapital Records“ dom Saxophonisten Daniel Erdmann mit Christophe Marguet an den drums und Claude Tchamitchian am Bass.

Viel Spass