IDENTITÄT. ASSIMILATION. VERDRÄNGUNG. Die Geschichte der slowenischen Sprache und Kultur in Kärnten.

IDENTITÄT. ASSIMILATION. VERDRÄNGUNG. Die Geschichte der slowenischen Sprache und Kultur in Kärnten.

Da ich mit den üblichen Antworten und Erklärungen bezüglich der slowenisch-deutschsprachigen Beziehungen in Kärnten nicht zufrieden bin, setzte ich meine Spurensuche fort und traf mich mit dem Geschäftsführer der Hermagoras, Dr. Karl Hren. Und gewinne Einblick in die historischen Zusammenhänge und Entwicklungen, welche sowohl die slowenische Sprache und Kultur, als auch die Identität des Landes prägen.

Ein vielschichtiges Gespräch, das bis in die frühen Jahrhunderte zurückgreift und sich unter anderem mit folgenden Themen befasst: Das slawische Reich, die Rolle der evangelischen und katholischen Kirche, die Sprachgrenze, verlorenes Kulturgut, die Germanisierung Kärntens, Sprache als Identität und Widerstand..